Die geistige Welt: Medium, Film und Meditationen

 

Hier findest du Informationen über die geistige Welt: das Medium Chico Xavier, seine Bücher, sein Film und Meditationen, um dich selbst für die geistige Welt zu öffnen.

Die geistige Welt: Medium

Eines der bekanntesten Medien war Francisco Cândido Xavier (1910 – 2002). Chico Xavier lebte in Brasilien und psychografierte. Das heißt, er schrieb auf, was ihm die geistige Welt eingab. Seine Bücher – insgesamt 400 Werke – beeinflussten nachhaltig die spiritistische Bewegung Brasiliens. Der Verkaufserlös seiner Werke wurde zu karitativen Zwecken gespendet.
Er trat im Radio und Fernsehen auf. Er schrieb zahlreichen Menschen auch die Botschaften von ihren geliebten Verstorbenen auf. International bekannt wurde Chico Xavier 1979, als im Prozess gegen einen jungen Mann, dem der Mord an einem Freund vorgeworfen wurde, eine von Chico Xavier psychographierte Nachricht des Toten als Beweismittel vom Gericht angenommen wurde. Der Angeklagte
wurde daraufhin freigesprochen.

Die geistige Welt: psychografierte Bücher von Chico Xavier

Folgende seiner Bücher gibt es in deutscher Sprache:
– Diktiert vom Geistwesen André Luis:
Unser Heim. Das Leben in der spirituellen Welt, Die Boten, Missionare des Lichts, Arbeiter des ewigen Lebens, In der grösseren Welt und Im Bereich der Medialität, Befreiung.
– Diktiert vom Geistwesen Emanuel: Lebendige Quelle.

„Alles ist Liebe. Sogar der Hass, den du als Antithese der Liebe ansiehst, ist nichts weiter als die Liebe selbst, die sehr schwer erkrankt ist.“ (Chico Xavier)

Vom Leben des brasilianischen Mediums gibt es einen Film.

Die geistige Welt: Film

Der erfolgreiche aber selbstsüchtige Arzt Dr. André Luiz (Renato Prieto) stirbt bei einer Operation und befindet sich in einer bedrohlich wirkenden Wüste mit Wesen, die in den Schatten leben. Als er aus tiefstem Herzen betet, holen ihn die Lichtwesen und helfen ihm zu genesen. Er lernt das Leben in dieser anderen Dimension kennen und schätzen.
Als Zuschauer sehen wir, dass es nicht egal ist, wie wir leben, wie unsere Gebete in der geistigen Welt ankommen, wie wir auf geistigen Ebenen weiter heilen und uns entwickeln und möglicherweise inkarnieren.

Ich sehe mir seit 2014 diesen Film jedes Jahr an. Natürlich braucht es eine gewisse Offenheit, diesen Film anzusehen. Zumindest die Offenheit, dass die geistige Welt existieren könnte – dann kann der Film wirklich tief berühren und viele Fragen und Erkenntnisse mit sich bringen.

Den Film gibt es hier auf Amazon.

Bei meinem Lehrer Daniel Hertlein darf ich seit vielen Jahren in Behandlungen, Meditationen und auf Veranstaltungen die Energien der geistigen Welt und aufgestiegener Meister direkt in meinem Körper erleben. Und dadurch wie sich unzählige Blockaden aus meinem physischen und energetischen Körper lösten. Wenn man es so unmittelbar erlebt und danach bestimmte Probleme, Blockaden, Gefühle (wie Ängste) etc. nicht mehr existieren, besteht kein Zweifel mehr daran, dass es eine geistige Welt gibt.

Die geistige Welt: Meditationen

Um dich selbst mit der geistigen Welt zu verbinden, kann ich dir folgende Meditationen und folgendes Buch empfehlen. Durch das Klicken auf das Bild wirst du zum jeweiligen Produkt weitergeleitet. Wie bei allem im Leben, ist auch das erlernbar und abhängig von einer regelmäßigen Praxis.

Ich wünsche dir viel Freude beim Anschauen, Anhören und Praktizieren!

Von Herzen,
Brigitte

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, kannst Du ihn gerne mit Anderen teilen: